Archiv der Kategorie: Kreativität

Lachyoga für ImproTänzer?

Ich war die Woche beim Treffen des Unternehmerinnennetzes des Kreis Steinfurt. Wie immer gab es zu Anfang einen Vortrag. Diesmal waren wir in Lienen, wo die beiden Frauen vom Hof Miel Gastgeber waren. Die beiden haben eine Praxis für Entspannung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kreativität, Tipps fürs Training, Unterrichten | Hinterlasse einen Kommentar

Perfektion? Inspiration!

Veröffentlicht unter Gedankenfutter, Kreativität | Hinterlasse einen Kommentar

Gedanken: TAI vs. ESTODA…

Da ich mir zwei Tage vor dem TAI-Wochenende mein Knie lädiert hatte, zwei Tage nach eben jenem Wochenende trotz Kniejammern zuhause tanzen wollte, habe ich mein ESTODA-Zeugs hervorgekramt und mich an Kreise und Achten im Brustkrob gesetzt – ja, wörtlich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfahrungen und Gedanken, Kreativität, Tipps fürs Training, Unterrichten | 1 Kommentar

TAI Tools mit Raksan

Gestern und vorgestern war das erste Wochenende von Raksans Lehrer-Fortbildung in ihrem TAI-Ansatz (Tanz-Ausdruck-Improvisation). Samstag und Sonntag standen ganz im Zeichen der Improvisation, womit ich bisher nicht soviel zu tun hatte, zumindest nicht in der Praxis, außerhalb vom ATS. Einiges erkannte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erfahrungen und Gedanken, Kreativität, Unterrichten | 2 Kommentare

Bauchtanz vs. Breitensport: Spaß vs. Ästhetik?

  In den vergangenen Wochen habe ich etwas realisiert,  vor allem dank meiner Wiebke-Frauen und auch dank des Übungsleiterscheines: die heutige Gesellschaft bleut den Menschen ein, sich mehr zu bewegen, was für ihre Gesundheit zu tun und (präventiv) Übergewicht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenfutter, Kreativität, Unterrichten | Hinterlasse einen Kommentar

Perfektion, die nächste…

Der nachfolgende Text ist von Wendy Allen, meine Gedanken dazu findet ihr darunter:   „We know the steps, we know the transitions, we know the muscles and bones that make the movements work. „What is the ‚right‘ way?“, people often … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenfutter, Kreativität, Tipps fürs Training | Hinterlasse einen Kommentar

Dinge die wir lieben, Dinge an denen wir leiden

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, lese ich sehr gerne Bauchtanzblogs und dabei besonders gerne den von Asharah, Bellydance Paladine. Hier nun einmal für eure eigenen Gedanken drei Beiträge von ihr, eine Choreo und dazu einen Blogeintrag sowie ein weiteres … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenfutter, Kreativität | Hinterlasse einen Kommentar

Musik, Tanz, Publikum – ein Dialog?

In einem Workshop während Leyla Jouvanas Tanzfestival 2011 sprach Mira Betz vom Dialog zwischen Musik, Publikum und Tanz, in dem alle drei Teile gleich wichtig sein sollten und in ständiger Beziehung zu einander agieren: „honor the music, connect to the … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfahrungen und Gedanken, Geschichte, Kreativität, Musik | Hinterlasse einen Kommentar

Fotografie und Tanz – ein Versuch

Vor einigen Wochen, als ich für das Buchprojekt gerade die Kapitel zu Komposition und Arrangement im Buch „Choreografie“ von Tsakalidis durcharbeitete, lud mich mein Bruder zur Jubiläumsausstellung seines Fotoclubs. Dort traf mich die Erkenntnis, wie sehr Tanz und Fotografie sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenfutter, Kreativität | 2 Kommentare

Flow – Alles eine Frage der Kontrolle?

    Flow: Dieser spannende, irgendwie magische Zustand, in dem sich Zeit und Raum verändern und man ahnt, dass etwas Besonderes geschieht. Für Laban ist es schlicht der Gegensatz von Kontrolle, aber ist er das? Was steckt wirklich dahinter? In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gedankenfutter, Kreativität | Hinterlasse einen Kommentar