Bauchtanz in Ägypten – als Puzzle

Ein interessanter Blogartikel, den ich mit euch teilen möchte:

What If We Viewed Egyptian Folklore As A Puzzle?

Ich finde darin besonders interessant, was sie über die staatlichen Folkloregruppen schreibt. Das habe ich so noch nirgends gelesen.

Teil 2 gibts hier

Teil 2 behandelt die beiden großen Folkloregruppen Reda und Khomeya. In Punkt 6 beschreibt sie, wie die staatlichen Folkloregruppen und deren Ansehen zur Aufnahme von Folkloreelementen in Nicht-Folklore Bauchtanzauftritten geführt hätten – um das Ansehen der Bauchtänzerin zu steigern! Hm. Ganz neuer Gedanke für mich, sehr interessant.

Die Autorin schein Anthropologin zu sein und daher einigermaßen glaubwürdig. Mir gefällt, wie sie in diesen beiden Artikeln die ägyptische Eigenwahrnehmung verfolgt und darlegt.

Über Sandra

In diesem Blog halte ich Fundstücke rund um Bauchtanz, Tanz, Bühne, Choreografie, Improvisation und Kreativität fest. Außerdem gibt es Berichte und Gedanken zu den Fortbildungen, die ich mitmache.
Dieser Beitrag wurde unter Geschichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.